Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 24. Juli 2005, 10:44

mod-rewrite problem

Hallo,
wollte meine Seite Google freundlich gestalten, also die ganzen php und url get Variablen als html Struktur ausgeben. Leider hab ich bis jetzt nur hinbekommen das auch html Seiten durch den parser laufen. Aber ich will nicht unbedigt das ganze Projekt umschreiben.

Kann mir jemand helfen? Hab keine Ahnung von mod_rewrite.

2

Sonntag, 24. Juli 2005, 11:40

Sehr geehrter ok-webhosting Kunde,

mod_rewrite ist standardmäßig deaktiviert.

Sollten Sie den Support diesbezüglich noch nicht explizit beauftragt haben, mod_rewrite entsprechend zu aktivieren, sollten Sie dies durch eine eMail an support@ok-webhosting.de unter Angabe Ihrer Kundennummer entsprechend nachholen!
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Markus Clemenz
ok-webhosting
Bergheimer Weg 37/1
70839 Gerlingen

Telefon +49 (0)7156 602 43 62
Telefax +49 (0)7156 602 43 73
Email: Kontakt@ok-webhosting.de

3

Donnerstag, 27. April 2006, 10:37

Wenn der mod_rewrite von ok-webhosting aktiviert wurde, kann man das mittels rewrite_rule in einer .htaccess datei machen.

Eine ausführliche erklärung dafür findet sich in der Apache 2.0 Dokumentation. Für den mod_rewrite ist jedoch leider nur eine engliche beschreibung verfügbar.

Die RewriteRule arbeitet mir Regulären Ausdrücken. Und diese sind mein absolutes lieblingsgebiet.
Man kann die angeforderten Seiten so weit aufarbeiten, dass eine "parsen" mit php nicht notwendig ist.

Hier ein Beispiel:

RewriteRule ^/forum/thread/(.+?)/? /forum.php?show=thread&threadid=$1
RewriteRule ^/forum/post/(.+?)/edit/? /forum.php?show=editpost&postid=$1
RewriteRule ^/forum/post/(.+?)/? /forum.php?show=post&postid=$1
RewriteRule ^/forum/? /forum.php?show=overview

So sollte es leicht möglich sein zu Filtern ob auf eine php Seite umgeleitet werden sollte, oder einfach nur die gewünschte url vom apache ausgeliefert werden sollte.