Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 22. April 2009, 19:28

Spamfilter neue Möglichkeiten in den Mailpostfächern

Nun muss ich auch mal ein Lob los werden. Die neue Möglichkeit, dass vom Server erkannte Mails nicht mit z.B. "****-SPAM****" zugestellt werden sondern bei richtiger Einstellung nun auf dem Serverpostfach im Ordner SPAM bleiben ist mal eine sehr gute Lösung.

Wenn dann noch der Spam Scores gut eingestellt ist, dann hat man einiges an Spam aussortiert. Bisher nutze ich den Scores von 5, welchen ich nun sogar auf 4 heruntergesetzt habe.

Seit Montag habe ich nun das Spamaufkommen beobachtet und zwar nicht nur auf meinem Paket, sondern auch auf Paketen von unserer Firma und anderen bekannten.

Bisher hatte ich pro Tag ca. 200 Mails, wovon ca. 55% als Spam rein kam. Weitere 35% konnte mein lokaler Spamfilter ausfiltern.

In der Firma sind die zahlen noch größer, aber der Prozentuale Anteil ist in etwa gleich.

Seit Monat sieht es so aus:
Mein persönlichen Spamaufkommen ist ennorm gesunken.
Wo ich vorher an die 90% Spam hatte, liege ich im Moment nur noch bei 17%, was vom lokalen Spamfilter abgefangen wird. Aber diese 17% kann ich sicher durch optimierung nochmals senken.

In der Firma ist es auch so, dass wir nun ca. 99% an Spams bereits vom Server ausfiltern lassen können. Dies bedeutet in der Firma, anstatt täglich mehrere Hundert Spammails nur noch ca. 10-20 Spammails.

Bei meinen Bekannten, ist durch die neue Einstellung das Spamaufkommen teilweise auf Null gesunken und teilweise nur vereinzelt.

Hier einfach mal mein Dank, für diese TOP Erweiterung