Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ok-webhosting Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Mai 2015, 07:36

WordPress kritische Sicherheitslücke im Standard-Theme Twenty Fifteen (auch bei nicht aktiviertem Standard-Theme)

Momentan wird durch Hacker eine bisher
unbekannte Sicherheitslücke in WordPress genutzt, um Webseiten zu übernehmen.
Betroffen sind alle Seiten, deren Admins das vorinstallierte
Standard-Theme Twenty Fifteen nicht deinstalliert haben (das dürften nahezu alle sein).


Eine Cross-Site-Scripting-Lücke (XSS) in der aktuellen
Version von WordPress wird momentan aktiv für Angriffe ausgenutzt. Angreifer können
die Sicherheitslücke missbrauchen, um die WordPress-Installation zu
kapern. Admins können sich schützen, indem sie die Datei
genericons/example.html im Ordner des Twenty-Fifteen-Themes löschen.
Alternativ kann das Theme komplett deinstalliert werden, falls auf der
Seite sowieso ein anderes zum Einsatz kommt.

Update

Mittlerweile wurde die WordPress-Version 4.2.2 veröffentlicht, die die Sicherheitslücke im Theme Twenty Fifteen schließen soll.
Nutzer sollten daher Ihre WordPress Installation dringend einen Update unterziehen.
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Markus Clemenz
ok-webhosting
Bergheimer Weg 37/1
70839 Gerlingen

Telefon +49 (0)7156 602 43 62
Telefax +49 (0)7156 602 43 73
Email: Kontakt@ok-webhosting.de