Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 19. November 2007, 06:31

per ftp_rename Datei verschieben

Hallo auch...

Ich habe ein Problem, Dateien auf dem Server von einem auf das andere Verzeichnis zu verschieben. Die normalen Dateibasierten Funktionen kann ich nicht nutzen. Ein copy($quelle,$ziel) schlägt fehl, da der Zugriff verweigert wird. Alle Verzeichnisse, die ich verwenden möchte, sind per ftp angelegt, sprich mit ftp_mkdir() angelegt. ftp_put funktioniert prima mit diesen Verzeichnissen. Also habe ich eine Datei "quelle.jpg" in das Verzeichnis /var/www/test/quelle gepackt. Diese Datei soll nun aber ins Verzeichnis /var/www/test/ziel als quelle.jpg. Der Pfad soll also am Ende /var/www/test/ziel/quelle.jpg sein. Da FTP bisher funktioniert hat, copy() aber nicht versuche ich das mit ftp_rename($connect_id,"/var/www/test/quelle/quelle.jpg","/var/www/test/ziel/quelle.jpg"). Leider klappt auch das nicht. Die Verzeichnisse sind da, ich kann auf sie mit den FTP Funktionen zugreifen, sie wurden ja auch von ftp_mkdir angelegt, ftp_put funktioniert in beiden Verzeichnissen, ich bekomme aber folgende Fehlermeldung:

Warning: ftp_rename() [function.ftp-rename]: RNFR command failed. in
/srv/www/htdocs/test/service/upload.php on line 166

Wer kann helfen ?

2

Montag, 19. November 2007, 22:18

Re: per ftp_rename Datei verschieben

Zitat von »"bilbo_b"«


Warning: ftp_rename() [function.ftp-rename]: RNFR command failed. in
/srv/www/htdocs/test/service/upload.php on line 166

Wer kann helfen ?


Sehr geehrter Kunde,

beim o.g. Verzeichnis handelt es sich um kein Verzeichnis Ihres ok-webhosting Accounts weshalb Ihnen folgerichtig keine entsprechenden Rechte zur Verfügung stehen!
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Markus Clemenz
ok-webhosting
Bergheimer Weg 37/1
70839 Gerlingen

Telefon +49 (0)7156 602 43 62
Telefax +49 (0)7156 602 43 73
Email: Kontakt@ok-webhosting.de

3

Dienstag, 20. November 2007, 06:32

Danke für die Antwort. Ich hatte lediglich die Namen des Verzeichnisses geändert, damit man nicht so schnell auf das Login schließen kann. Ich hab das Problem aber dennoch gefunden. Es funktioniert nun.

Ich hatte absolute Pfade verwendet. Laut php.net hätte dies funktionieren müssen. Hat es aber leider nicht. Mit relativen Pfaden hat es seltsamerweise funktioniert, die gleichen Dateien, mit den gleichen Verzeichnissen. Ich finds immer noch seltsam aber freue mich das es funktioniert, hatte schon eine schlaflose Nacht deswegen. Auf dem lokalen Testserver hier (Apache 2, PHP 5, unter Ubuntu 7.10 Standard) funktioniert es ebenso.

4

Dienstag, 20. November 2007, 06:36

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag!
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Markus Clemenz
ok-webhosting
Bergheimer Weg 37/1
70839 Gerlingen

Telefon +49 (0)7156 602 43 62
Telefax +49 (0)7156 602 43 73
Email: Kontakt@ok-webhosting.de